Das Stubaital

Nur wenige Kilometer südlich von Innsbruck mündet bei der Stefansbrücke das wegen seiner landschaftlichen Schönheit berühmte Stubaital ins Wipptal.

Das etwas 35 km lange Tal in Tirol führt in südwestlicher Richtung tief in die abwechslungsreiche und großartige Bergwelt der Stubaier Alpen. Schon bei Schönberg am Eingang ins Stubai öffnet sich dem Besucher der Blick auf eine prächtige Hochgebirgswelt: Über grüne Wiesen und Wälder erheben sich im Hintergrund in der blendenden Pracht ihrer Firne die weißleuchtenden Gletscherberge: der Wilde Pfaff, der Freiger und das berühmte Zuckerhütl, mit 3507 m der höchste Gipfel der Stubaier Alpen, in deren Bereich rund 80 Gletscher und 40 Dreitausender liegen.
Auf den sonnendurchfluteten Terrassen, die das vordere Stubaital zu beiden Seiten begleiten, breitet sich die schmucke, schon seit der Mitte des 19. Jahrhunderts vom Fremdenverkehr entdeckten Dörfer aus.

Partner

Besuche uns auf Facebook

Telefon: 0043 (0)5226 2874

Handy: 0043 (0)650 2405832

E-Mail:e.haslwanter@tsn.at